bt_bb_section_bottom_section_coverage_image

Wie entstehen Galaxien?

Galaxien sind riesige Ansammlungen von Sternen, Staub und Gas, die im Weltraum umherwirbeln. Es gibt viele verschiedene Arten von Galaxien, aber wir wollen wissen, wie sie entstehen. Stell dir vor, du schüttelst eine Flasche voller Glitzer, und all die glitzernden Stückchen wirbeln herum. So ähnlich entstehen Galaxien, nur dass der Weltraum viel größer ist und die glitzernden Stückchen eigentlich Sterne, Staub und Gas sind.

Vor langer, langer Zeit gab es einen riesigen Knall, den wir den Urknall nennen. Das war der Anfang von allem im Universum. Nach dem Urknall war das Universum sehr heiß und voller kleiner Teilchen. Als es sich langsam abkühlte, begannen diese Teilchen sich zusammenzuschließen. Die Schwerkraft, eine unsichtbare Kraft, die Dinge zusammenzieht, spielte hierbei eine große Rolle.

Die Schwerkraft zog die Teilchen näher und näher zusammen, bis sie Wolken aus Gas und Staub bildeten. Diese Wolken nennt man auch “Urnebel”. In diesen Urnebeln passierten interessante Dinge. Sie drehten sich und wurden durch die Schwerkraft immer dichter. Dadurch wurde auch das Gas in der Mitte der Wolken zusammengedrückt.

Wenn das Gas in der Mitte der Wolken zusammengedrückt wurde, entstanden Sterne. Das passiert, weil das Gas so dicht und heiß wird, dass es zu leuchten beginnt. Diese leuchtenden Punkte sind die Sterne, die wir am Himmel sehen. Wenn viele Sterne entstehen, können sie sich zu einer Galaxie zusammenschließen.

LESEN:  Warum regnet es?

Während die Sterne entstehen, setzen sie Energie frei. Diese Energie lässt das Gas und den Staub in der Galaxie weiter umherwirbeln und neue Sterne entstehen. So wird die Galaxie immer größer und größer. Manchmal kollidieren auch kleinere Galaxien miteinander und verschmelzen zu einer größeren Galaxie. Das ist wie wenn zwei Tropfen Wasser auf einer Scheibe zusammenkommen und zu einem größeren Tropfen werden.

Die Form einer Galaxie hängt davon ab, wie sie entstanden ist und wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt hat. Es gibt spiralförmige Galaxien, wie unsere eigene Milchstraße, die aussehen wie ein riesiger Wirbel. Es gibt auch elliptische Galaxien, die eher wie große, runde Klumpen aussehen. Und es gibt unregelmäßige Galaxien, die keine bestimmte Form haben, weil sie auf besondere Weise entstanden sind oder von anderen Galaxien beeinflusst wurden.

Zusammengefasst entstehen Galaxien, wenn sich Gas und Staub im Weltraum durch die Schwerkraft zusammenziehen und Sterne bilden. Diese Sterne und ihre Energie lassen die Galaxie wachsen und sich entwickeln. Es gibt viele verschiedene Formen von Galaxien, und sie alle entstehen auf ihre eigene, faszinierende Weise.